top of page
Transformative Atemreise in Luzern
Transformative Atemreise in Luzern

Sa., 04. Mai

|

LIEBLINGSRUUM Luzern

Transformative Atemreise in Luzern

Tauche in die Tiefe, löse Spannungen im Körper, lass alte Muster los - für mehr Gelassenheit und Balance im Alltag.

Zeit & Ort

04. Mai 2024, 18:00 – 20:00

LIEBLINGSRUUM Luzern, Moosmattstrasse 12, 6005 Luzern, Schweiz

Über die Veranstaltung

Setting & Kosten

Wir atmen in einer kleinen Gruppe von max. 4 Personen.

Deine erste transformative Atemreise mit mir kostet 100 CHF ( inkl. gratis Kennenlerngespräch, detaillierte Vorinformationen,  ca. 20 Min. Introgespräch direkt vor der Atemreise sowie Atemmeditation als Audio), jede weitere 80 CHF.

Was ist transformatives Atmen?

Transformatives Atmen ist eine aktive, dynamische Atemmethode. Sie nutzt die Technik des verbundenen Atems sowie Musik, Bewegung und Stimme um erweiterte Bewusstseinszustände zu ermöglichen. Wir können so aufgestaute Emotionen verarbeiten, vergangene Erfahrungen integrieren und im Körper gespeicherte Energie lösen. Dein Nervensystem erhält zudem die Gelegenheit, Stresszyklen zu schliessen und so wieder in die Balance zu kommen.

Der verbundene Atem ermöglicht uns den Zugang zu unserem Unterbewusstsein - zu dem Teil unserer Psyche also, zu dem wir normalerweise keine bewusste Verbindung haben. So können Gefühle, Bilder oder Erinnerungen ins Bewusstsein kommen und verarbeitet werden.

Transformatives Atmen wirkt auf unser Default Mode System, das sind Teile unseres Gehirns, die in Verbindung stehen mit unserem Ego, unserem Ich-Empfinden und somit auch mit unseren (unliebsamen) Mustern und Gewohnheiten. Durch transformatives Atmen kommen wir also vom Kopf in den Körper und können uns selbst heilen, indem wir Unbewusstes bewusst machen. Es ist ein kraftvolles Werkzeug zur Selbsterfahrung.

(Quelle: Intesoma® Breathwork)

Was du brauchst und vorbereiten kannst:

  • Ungefähr 2 Stunden vorher nichts Üppiges essen (nur einen kleinen Snack)
  • Keinen Alkohol oder andere Substanzen konsumieren davor
  • Bequeme Kleidung, in der du dich gut bewegen und entspannt in den Bauch atmen kannst
  • Sicher ein Kissen, eventuell zwei (eines für unter den Kopf und eines zum Festhalten oder auf den Bauch zu legen)
  • Ein Handtuch (normale Grösse), falls du auf dem Bauch atmen magst
  • Eine Augenmaske oder sonst etwas, um über die Augen zu legen
  • Lippenbalsam damit der Mund nicht so leicht austrocknet
  • Ein Notizbuch und Stift
  • Eventuell einen «Anker» (Gegenstand, der dir Kraft gibt)
  • Mindestens eine Stunde nach der Session keine Termine etc. – genug Zeit zum Integrieren

Mehr Infos dazu, wie eine solche transformative Atemreise abläuft, findest du unter jajuma.ch/transformative-atemreise oder auch im Intesoma® Podcast Folge 6.

Wenn es deine erste Atemreise mit mir ist, werde ich dich kontaktieren und dir einen Fragebogen zustellen. Anschliessend werden wir uns austauschen und deine offenen Fragen klären.

Ich freue mich auf die gemeinsame Reise.

Herzlich,

Jasmin

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page