Allgemeine Geschäftsbestimmungen

Anwendungsbereich

Mit der Buchung eines Angebots von jajuma - Yoga & Achtsamkeit bestätigst und akzeptierst du die allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die AGB gelten in allen Wirkungsstätten, egal ob im Raum von Partner:innen oder im Freien.

Teilnahmefähigkeit und Haftung

Vor der Teilnahme eines jeden Angebots von jajuma -  Yoga & Achtsamkeit stellst du sicher, dass du dich physisch und psychisch in der Lage fühlst teilzunehmen. Gesundheitliche Beschwerden teilst du bei der Anmeldung mit. Du bist dir aber bewusst, dass die Verantwortung für dein Wohlergehen stets bei dir liegt. Daher passt du die Übungen ggf. anhand deiner Körperverfassung/-möglichkeiten an. Bei Unfällen/Verletzungen in sämtlichen von jajuma -  Yoga & Achtsamkeit genutzen Räumlichkeiten sowie externen Veranstaltungsorten wird jede Haftung abgelehnt. Eine Haftung für Folgeschäden ist ausgeschlossen. Versicherung ist Sache der Teilnehmenden. Für Schäden und Verluste jeglicher Art, insbesondere an Wertsachen, sowie an mitgebrachtem oder genutztem resp. ausgeliehenem Eigentum/Material, übernehmen die Teilnehmden vollumfänglich selbst Haftung.

Änderungen des Kursangebotes, der Preise und der Öffnungszeiten

Änderungen des Kursangebotes, der Preise oder der Öffnungszeiten können jederzeit erfolgen. Daraus kann kein Anspruch auf Rückvergütung abgeleitet werden. Änderungen werden den Kund:innen per E-Mail, per Messenger, auf Social Media und/oder auf der Website mitgeteilt. Kurse haben keine Mindestteilnehmer:innenzahl. Es bestehen Ausnahmen, welche vorgängig kommuniziert werden.

Zahlungsbedingungen

Anmeldungen sind grundsätzlich verbindlich. Wenn nicht anders vereinbart, sind die Kosten direkt vor oder nach Besuch des Angebots zu entrichten, entweder in bar oder per twint. Abokosten können auch innert 10 Tagen per Überweisung getätigt werden. Abmeldungen sind bis 2h vor Beginn des Angebots per Telefon, sms, whatsapp oder signal mitzuteilen, danach ist der Preis vollumfänglich zu begleichen.

Mitgliedschaft mit festgesetzter Vertragsdauer (Abo)

Als Mitglieder werden alle Kund:innen bezeichnet, die ein Abo über eine limitierte Anzahl an Kursbesuchen während eines festgesetzten Vertragszeitraums abschliessen. Die Laufzeit der Mitgliedschaft ist verbindlich. Ein Abo ist nicht übertragbar (Ausnahmen: längere Verletzungen oder Krankheiten). Bezahlte, aber nicht oder nur teilweise benutzte Mitgliedschaften verfallen in der Regel nach Ablauf ihres Gültigkeitsdatums. Ein Anspruch auf Rückvergütung ist ausgeschlossen. Die Beiträge für fest vereinbarte Laufzeiten sind im Voraus für die gesamte Laufzeit zu zahlen (falls per Banküberweisung gilt eine Zahlungsfrist von 10 Tagen nach Erwerb des Abos).

Datenschutz

Sämtliche Daten der Teilnehmenden werden gespeichert, vertraulich behandelt und nicht an unberechtigte Dritte weitergegeben. jajuma -  Yoga & Achtsamkeit verwendet die angegebenen Daten lediglich für die persönliche Anschrift zum Beispiel bei neuen Angeboten.

Umgang mit Material & Mitmenschen

Du pflegst während der Angebote bei jajuma -  Yoga & Achtsamkeit einen respektvollen Umgang mit der Kursleitung, den anderen Teilnehmenden sowie dem Leihmaterial.

Luzern, Schweiz, 30. Mai 2022